Einführung

Wir sind gleichermaßen Kulturträger und Kulturförderer, wobei der fördernde Aspekt den Schwerpunkt unserer Tätigkeit bildet.

Dennoch haben wir in den zurückliegenden Jahren neben der Projektförderung auch eigene Projekte durchgeführt. Es handelt sich dabei vorzugsweise um Projekte, die das Verbandsgebiet in seiner Gesamtheit oder zumindest weite Teile davon thematisch einbeziehen.

Ein Bereich, der uns besonders am Herzen liegt, ist der Erhalt und die Förderung der Niederdeutschen Sprache. Als echter Dauerbrenner hat sich die Konzertreihe "Orgelschätze in der Lüneburger Heide" erwiesen. Eine direkte Künstlerförderung ermöglicht uns der Kunstpreis. Unser vielleicht nachhaltigstes Projekt aber ist die Herausgabe einer kleinen Landeskunde für das Gebiet des ehemaligen Fürstentums Lüneburg und das Hannoversche Wendland, die Ende 2010 im Westermann Verlag erschien.