Regionales Kulturgespräch

Das regionale Kulturgespräch ist eine Informations- und Arbeitstagung, die in unregelmäßigen Abständen stattfindet. Es bietet Kulturschaffenden, Kulturinteressierten ebenso wie Vertretern von Vereinen, Institutionen und Kommunen ein Programm zu aktuellen Themen einer Kultursparte. Die Tagung setzt sich zusammen aus Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Infoständen und Workshops. Neben den vielfältigen Informationen kommt aber auch der persönliche Kontakt nicht zu kurz.

Das 1. Regionale Kulturgespräch fand am 10. April 2013 in der CD-Kaserne in Celle statt. Die Kooperationsveranstaltung des Lüneburgischen Landschaftsverbandes und der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) richtete sich an die breite Zielgruppe Kulturschaffender und bot die Möglichkeit, sich über unterschiedliche Förderinstanzen, Beratungsmöglichkeiten und Netzwerke zu informieren.

Das 2. Regionale Kulturgespräch fand am 18. September 2015 in der Musikschule der Hansestadt Lüneburg statt. Diesmal stand die Musiksparte thematisch im Fokus. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Landesmusikrat Niedersachsen e.V., der Musikland Niedersachsen GmbH und der Musikschule der Hansestadt Lüneburg statt.

Das 3. Regionale Kulturgespräch wird sich mit Fragen der Bildenden Kunst und ihren Einrichtungen auseinandersetzen. Der Termin steht noch nicht fest.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion: Kai Thomsen (Geschäftsführer, CD-Kaserne Celle), Matthes Günther (junge norddeutsche philharmonie e.V.), Markus Lüdke (Geschäftsführer, Musikland Niedersachsen gGmbH), Hannes Piening (Generalsekretär, Landesmusikrat Niedersachsen e.V.) © Benjamin C. Christ

Workshop "Social Media für Musikschaffende und -veranstalter" mit Karin Janner © Benjamin C. Christ

Ulrich Petersen, Direktor der Musikschule der Hansestadt Lüneburg © Benjamin C. Christ

Markus Lüdke (Geschäftsführer der Musikland Niedersachsen gGmbH) moderierte die Podiumsdiskussion © Benjamin C. Christ

Musikbeitrag von Carl Weiß und Constantin von Estorff © Benjamin C. Christ

Teilnehmer des 2. Regionalen Kulturgesprächs im Foyer der Musikschule der Hansestadt Lüneburg © Benjamin C. Christ