Stadt Wolfsburg

Verblüffend und humorvoll: Schwarz-rot-goldene Fanartikel begrüßen die Besucherinnen und Besucher © Hoffmann-von-Fallersleben-Museum / Meike Netzbandt

Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

Das Renaissance-Schloss Fallersleben bietet eine Zeitreise durch das 19. Jahrhundert mit dem Verfasser der deutschen Nationalhymne, dem Dichter bis heute bekannter Kinderlieder, Germanisten und Freiheitskämpfer Hoffmann von Fallersleben (1798-1874). Die interaktive Ausstellung gewährt Einblicke in das Leben Hoffmanns und fragt zugleich nach der Bedeutung seines Werkes für unsere Gegenwart.

www.wolfsburg.de/hoffmann-museum


Installation von Andrea Faciu in der Ausstellung "Träume und Komplizen" in der Jungen Kunst 2010, Foto: Matthias Leitzke, Wolfsburg © Junge Kunst e.V.

Junge Kunst e.V.

Junge Kunst e.V. wurde im Jahr 1998 gegründet. Der Verein zeigt in der Regel vier Ausstellungen pro Jahr, wobei besonders auf junge, spritzige künstlerische Positionen das Augenmerk gelegt wird. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler stehen zumeist am Beginn ihrer künstlerischen Laufbahn und haben oftmals ihre erste Einzelausstellung in der Jungen Kunst in Wolfsburg.

www.junge-kunst-wolfsburg.de


Ausstellungsansicht "Simply a Painting", Kunstverein Wolfsburg, 2018 © Claudia Mucha

Kunstverein Wolfsburg e.V.

Der Kunstverein Wolfsburg e. V. wurde 1959 gegründet und ist damit die älteste Kunstinstitution von Wolfsburg. Seit 1968 hat er seinen Sitz im Schloss. Das Ausstellungsprogramm verbindet internationale und regionale Kunstproduktion. Gezeigt werden hauptsächlich jüngere Künstler*innen, die sich mit relevanten Fragestellungen unserer Zeit auseinandersetzen.

www.kunstverein-wolfsburg.de


Blick in die Sammlungsausstellung REVOLVER im Westflügel von Schloss Wolfsburg © Die Künstler: Björn Dahlem, Hubert Kiecol, Franz Ehrhard Walther, Courtesy Städtische Galerie Wolfsburg, Foto: Anna-Kristina Bauer & Andreas Graf

Städtische Galerie Wolfsburg

Die Sammlungs- und Wechselausstellungen stehen im Dialog mit der Architektur von Schloss Wolfsburg, einem Baudenkmal der norddeutschen Renaissance.

www.staedtische-galerie-wolfsburg.de


Ein Auszug aus dem MusikTheater "Das Büro" des TTW auf der Hallenbadbühne © Janina Snatzke

Tanzendes Theater Wolfsburg

Seit 35 Jahren begeistert das Tanzende Theater Wolfsburg e.V. (TTW) mit seinen Inszenierungen. Mit Professionellen und Laien aus allen Altersklassen erarbeiten die TTW-Tanzpädagogen, Choreografen und erfahrenen Künstler ihre Projekte, welche auf verschiedenen Bühnen der Stadt und des Umlandes aufgeführt werden. Dabei umfassen die Produktionen ebenso zeitgenössische Tanzchoreografien und Tanztheater wie Musikkabarett, Schauspiel und Gesang.

www.tanzendestheater.de


Cowboy Klaus und Schwein Lisa © wolfsburger figurentheater compagnie

wolfsburger figurentheater compagnie

Die Compagnie, gegründet von den Puppenspielerinnen Brigitte van Lindt und Andrea Haupt, hat 1990 den Spielbetrieb in Wolfsburg aufgenommen und bietet in der Bollmohr-Scheune in Alt-Heßlingen ein breitgefächertes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm für Erwachsene und Kinder an.

www.wolfsburger-figurentheater.de